Alte Einbecker Postkarten, Juni 2022

Der Einbecker Geschichtsverein veröffentlicht hier jeden Monat Motive von alten Ansichtskarten aus der Sammlung Rudloff. Die Bildrechte liegen beim Archiv Rudloff.

(c) Archiv Rudloff
(c) Archiv Rudloff

Die Ansicht der Langen Brücke hat sich nicht nur durch das durch Brandstiftung zerstörte Haus verändert, hinter der Judenstraße sind ferner die Gebäude einem Wohn- und Geschäftshaus gewichen. Nur die Ansicht der heutigen Tangobrücke scheint nahezu unverändert. Zwischendurch ging man hier zu „Deike“ ein Bier trinken oder speiste jugoslawisch bei „Darko“. Auf der rechten Seite bietet Georg Kohrs jun. mit seinem Delikatessenladen in seinem Schaufenster „Stets lebende Fische“ an. Auffallend ist die Vielzahl der zum Lüften geöffneten Fenster. Die Ansichtskarte wurde am 4. 11. 1911 geschrieben und noch am gleichen Tag postalisch abgestempelt.

(c) Archiv Rudloff
(c) Archiv Rudloff